Natur und Qigong

Qigong Informationen

Qigong ist vielseitig, ganzheitlich und einfach.

 

Qi     bedeutet Energie, Atem, Odem, Leben. Eine korrekt entsprechende Übersetzung in die deutsche Sprache gibt es nicht. Es ist das was in uns, um uns und überall energetisch vorhanden ist.

 

Gong   bedeutet: Beschäftigung mit ...., Arbeit..., Pflege.....

 

Frei übersetzt bedeutet Qigong die Arbeit mir der Lebensenergie, die Pflege der Lebenskraft.

 

Wie übt man Qigong

 

Es gibt viele Qigong Richtungen, Stile und Übungsformen aus dem daoistischen, buddhistischen, medizinischen und therapeutischem Qigong. Ich unterscheide im Unterricht und auf dieser Website in Bewegtes und Stilles Qigong. Chan Mi Qigong ist ein besonderes Qigong, das aus der buddhistischen Tradition kommt.

Ausführliche Informationen finden sie unter der jeweiligen Rubrik ( siehe links )

 

Was bewirkt Qigong

 

Qigong erweitert die Beweglichkeit, stärkt das Immunsystem, reguliert und harmonisiert den Energiefluss im Körper und fördert die Konzentrationsfähigkeit. Die vertielfte Atmung bewirkt eine bessere Versorgung aller Organe mit Blut, Sauerstoff und Energie. Die Übungen helfen Verspannungen abzubauen, verbessern die Körperhaltung, unterstützen Stressabbau und erhöhen allgemein die körperliche und geistige Flexibilität.

 

Qigong ist u.a. sinnvoll bei:

 

- Bluthochdruck ( Entspannung und Ausgleich )

- Gefäßerkrankungen ( verbessert die Durchblutung )

- Rückenschmerzen ( verbessert die Haltung und Beweglichkeit )

- Asthma bronchiale ( vertieft die Atmung und Entspannung )

Natur und Qigong | info@natur-und-qigong.de